E-Wurf

Die Geburt war wirklich besonders in ihrer Art: Frau “eins” erblickte um 2:32 Uhr das Licht der Welt. Sie purzelte einfach heraus, so sprich, mach mal Platz für uns andere… Die kleine Erstgeborene kam mit einem Gewicht von 344 g , sie war munter und sehr an der Milch interessiert.

Sage und schreibe 18 Std. später wurde dann Herr “zwei” ohne Komplikationen geboren mit einem Gewicht von 400g. Dieser große Zeitunterschied lies mich dann doch zwischenzeitlich in Wallungen kommen, Eshe und ihr Baby reisten durch halb Hessen zu unserem Tierarzt Peter Obschernicat um die Vitalität der Geschwister zu prüfen und den Grund der Verzögerung herauszufinden. Im Nachhinein gesehen gab es keinen Grund, Frau “eins” sollte anscheinend wirklich Platz schaffen.

Es wurden 14 Babys geboren, davon vier Rüden und zehn Hündinnen, mit einem Duchschnittsgewicht von 328 g, die letzte Hündin kam am 14.12.17 um 23:30 Uhr zur Welt mit 240 g sehr klein, aber quietschfidel. Die Welpen haben sich in neun Wochen bei uns sehr schön entwickelt und sind mit einem Durchschnittsgewicht von 9500 g abgegeben worden. Alle haben liebevolle und verantwortungsvolle Besitzer gefunden. Farahani Ebun Bantu hat mit seinen Besitzern den Weg des zukünftigen Deckrüden angefangen. Schauen wir mal 🙂

E-Wurf Fotogalerie

Ein glücklicher Start ins Leben

Unser kleines Wurf-Tagebuch

Ein kleines Treffen…

Gestern kamen sechs Junghunde aus dem E-Wurf (Nyangani Matobo & Sadikifu Eshe Shakari) zusammen. Wir gingen auf den Wiesen in Momart spazieren und kehrten danach

Weiterlesen »

Tag 56 für die E-leins

Endlich habe ich es geschafft mir Internet von außen über Freunde zu verschaffen. Somit kann ich tolle Fotos von den E-leins hochladen, die Steffen Glock

Weiterlesen »
Menü schließen